Monthly Archives: Februar 2016

FOTOKURS Bildberabeitung mit Adobe Photoshop

AMESCADA-Fotoschule Fotokurs Einführung in die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und Adobe Photoshop Elements

Einführung in die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop

Bildbearbeitung ist ein immer wieder völlig spannendes Thema und hilft in zahlreichen Dingen, die mit einer Digitalkamera so nicht zu lösen sind. Z.B. Hochspannungsmasten aus dem Landschaftsfoto zu beseitigen, aber auch die Grundverbesserung von Belichtung, Weißabgleich, Farben und Tonwerten. Allerdings ist die Bildbearbeitung ein sehr komplexes Thema, dass ohne eine Einführung in einem chaotischen und wahllosen ziehen von Reglern endet. Die Ergebnisse sind frustrierend. Michael Maier zeigt in einem beeindruckenden Kurs wie’s geht und welche Möglichkeiten in Photoshop oder Photoshop Elements liegen. Freuen Sie sich auf ein sehr aufregendes und lehrreiches wie spannendes Wochenende zur Bildbearbeitung!

Nachstehend findet Ihr die Kursausschreibung zum begehrten und mehrfach ausgezeichneten Bildbearbeitungskurs mit Adobe Photoshop und Adobe Photoshop Elements (alle Versionen) der AMESCADA-Fotoschule.

Sie suchen einen leicht verständlichen Einstieg in die Bildbearbeitung mit Photoshop oder Photoshop Elements? Dann ist dieses Training genau richtig. Lernen Sie mit Michael Maier, wie Sie Adobe Photoshop oder Adobe Photoshop Elements richtig bedienen. Erleben Sie in diesem Kurs alle grundlegende Werkzeuge im Praxiseinsatz und erfahren Sie grundlegendes über Auswahlen. Steigen Sie ein in die spannende Welt der digitalen Bildbearbeitung und freuen Sie sich auf zahlreiche, einsteigerfreundliche Kurslektionen: Lassen Sie die Farben in Ihren Fotos strahlen und bringen Sie die Schärfe zurück, befreien Sie Ihr Motiv von störenden Elementen und lernen Sie, wie Sie Ihre Bilder mit Photoshop richtig ausgeben und veröffentlichen. Mit Beispielbildern arbeiten Sie das Gelernte jederzeit nach und verbessern so Ihre Fähigkeiten. Einfacher geht es nicht mehr!

Geeignet für alle Photoshop und Photoshop Elements-Versionen. Es sind keiner Vorkenntnisse erforderlich!

WORKSHOP Grundlagen Bildbearbeitung mit Photoshop + Elements [2 Tage]
Dies ist ein Grundlagen-Workshop und Voraussetzung für weiterführende Projekte.

In diesem Workshop werden für die Themen Bildbearbeitung, Bildweiterverarbeitung, Retusche mit Photoshop usw. die wichtigsten Grundlagen sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis vermittelt. Von den Grundlagen bis zu fortgeschrittenen Funktionen wird das Thema bearbeitet. Als Ergebnis des Workshops entsteht ein eigenes Produkt.

– Grundwissen zur Bildbearbeitung
– Grundlagen zur Bildbearbeitung
– Einführung in den Photoshop
– Grundlegende Werkzeuge im Photoshop
– Grundlegende Funktionen im Photoshop
– Die wichtigsten Elemente der Bildbearbeitung im Photoshop
– Spezielle Techniken für die Schwarz-/Weiß-Bildbearbeitung
– Reparatur- und Retusche
– Sonderfunktionen und Automatisieren (Stapelverarbeitung)
– Spezielle Bildbearbeitungsverfahren für die Druck- u. Präsentationsaufbereitung
– Web-Präsentation mit Photoshop-Generator
– Photoshop-Vorlagen
– Tipps & Tricks zum grafischen Arbeiten
– Spezielle Anwendungstechniken

Termine 1:   Samstag, den  17.11.2018 10.00 – 16.00 Uhr
.                         Sonntag, den  18.11.2018 10.00 – 16.00 Uhr

[Noch Plätze frei]

Vorkenntnisse: Keine.

Mitzubringen:

Eigenes Laptop mit aufgespieltem Bildbearbeitungsprogramm.
Mögliche Bildbearbeitungsprogramme sind Adobe Photoshop ab Version 7 bis CC und Adobe Photoshop Elements ab Version 9 bis Version 14. Wer keines hat, kann sich die 30 Tage Testversion aus dem Internet downloaden und installieren.

 

Anmeldung direkt hier weiter unten!

 

 

 

Achten Sie auch auf unsere Bildbearbeitungskurse mit Adobe Lightroom!

Fotokurs Lightroom AMESCADA Mannheim

Nähere Informationen hier nachstehend:

„Einführung in Adobe LIGHTROOM für Einsteiger“ (Basiskurs hier)

„Einführung in Adobe LIGHTROOM für Fortgeschrittene“ => Demnächst neue Termine

 

Jetzt Anmelden für Adobe Photoshop

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Für welchen Fotokurs interessieren Sie sich?

Betreff

Ihre Nachricht

Sie sind kein Spam-Roboter?
captcha

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

 

Posted in Fotografie, Fototechnik Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

BERICHT Fotoworkshop: Pflege und Wartung der Fotoausrüstung mit Sensorreinigung

Kamerapflege Vorsorge Sensorreinigung

 

Kameraunfälle, Kamerapflege, Sensorreinigung und Vorsorge

Wer kennt das nicht? Probleme mit der Kamera! Komischerweise geschieht dies natürlich immer nur im Urlaub oder wenn man auf seine Fotokamera angewiesen ist! Aber nicht nur die Kameraprobleme alleine sind ein Ärgernis, sondern und vor allem die Panik, meiner teuren Kameraausrüstung könnte etwas zustoßen. Viele überlegen, ob sie ihre Kamera überhaupt erst dieser Gefahr aussetzen und sie doch nicht lieber zu Hause lassen und mit einer kleinen Kamera oder der alten Kamera in Urlaub fahren. Für viele ist das ein echtes Problem, vor allem, wenn es an den Strand geht, wenn es regnet oder der Fotokamera etwas passiert ist. Ein großes Thema! Viele Probleme beruhen auf der Verschmutzung unserer Fotokamera. Diese können mitunter so weitreichend sein, dass dem Fotografievergnügen ein jähes Ende bereitet wird. Vielfach kann sich der Anwender nicht selbst helfen und der Weg zum Kameraservice muss in Anspruch genommen werden. Dies verursacht zum Teil sehr hohe Kosten. Da kommt man schnell an den Preis einer Einsteigerkamera heran! Aber wie wäre es mit der Vorsorge? Kann man seine Kameraausrüstung wie Fotokamera, Objektive, Akkus und Ladegeräte, etc. vorsorglich schützen? Und wenn ja, vor was? Wie ist das in den Tropen mit der Feuchtigkeit und in der Wüste mit dem Sand? Was ist mit Kälte unter -20°C oder großer Hitze am Vulkanausbruch? All diese Fragen beschäftigen uns als Hobbyfotografen bis zum Profifotografen.

Gestern war der langersehnte AMESCADA – Fotoworkshop über die Pflege und Wartung, sowie die Vorsorge und der Schutz der Fotoausrüstung inklusive Sensorreinigung.

Darüber möchte ich gerne mal berichten, da es anderen Leuten ähnlich wie mir geht. Aber dafür gibt es eine tolle Lösung.

Gestern war der AMESCADA-Fotoworkshop „Ausrüstung, Pflege und Vorsorge der Kameraausrüstung inkl. Sensorreinigung“ Dieser Fotoworkshop ist einfach spitze. Er befasst sich nämlich nicht nur mit der Vorsorge, sondern auch mit Kameraunfällen, wie z.B. dass die Fotoausrüstung ins Meer gefallen ist und ähnlichem!

In diesem Workshop wurde mir nicht nur die Angst vor diesen Szenarien und vor allem die Angst vor der selbständigen Reinigung des Sensors genommen, sondern gleichzeitig die Illusion über meine Kamera und deren Sauberkeit zurecht gerückt.

Immer dieses Problem mit dem Staub und Schmutz! Jeder von uns kennt das! Staub befindet sich überall auf der Welt und die größte Staubquelle sind wir selbst.

Als ich zur analogen Zeit noch fotografierte, kannte ich das Problem in dieser Art und Weise nicht da ich auf Negativ bzw. auf Dia fotografierte.

Wenn ich einen neuen Film einlegte, kam immer mal wieder ein Fleck oder Staub ect. auf den Film. Dadurch, dass der Film für das nächste Foto weiter transportiert wurde, wanderte der Schmutz auch mit, aber nur auf dem Film. Deswegen wurde zu analogen Zeiten bei wertvollen Shooting auch immer zwei Aufnahmen gemacht. Dann war zu mindestens eine Aufnahme schmutzfrei.

Wenn ich nun bedenke, das im Zeitalter der Digital Fotografie sich Sensorflecken bei einer Urlaubsreise locker auf 2000 Bilder befinden können ist es echt erschrecken für mich.

Natürlich sind uns die Probleme der analogen Fotografie, insbesondere beim Objektivwechsel erhalten geblieben! Aber der sich fortbewegende Film wurde nun durch einen Sensor ersetzt, auf dem sich der Schmutz allmählich und kontinuierlich ansammelt kann. Das heißt für mich, mit jedem Foto (Vorhangbewegung) und mit jedem Objektivwechsel wird der Sensor schmutziger. Hinzu kamen ja noch weitere Probleme die mir persönlich erst jetzt durch diesen Workshop klar wurden. Diese wichtigen Hinweise zum Schutz und zur Ersten Hilfe Maßnahmen der Kamera bzw. Objektive sind für mich sehr wichtig und wurden klar und deutlich in diesem Kurs vermittelt. Herr Maier schaffte es auch diesmal wieder uns zu Sensibilisieren auf was es bei einer Kamerareinigung ankommt und vor allen uns die Scheu zunehmen diese Reinigung selbst durchzuführen. Danke!!!

Wenn ich bedenke dass eine Sensorreinigung bis zu 100.- Euro kosten kann und dies immer wieder gemacht werden muss, habe ich doch das Geld für diesen Workshop gut angelegt.

Mein Dank gilt wie immer dem großartigen Fotografen und Dozenten Michael Maier, der es wieder einmal geschafft hat nicht nur einen hervorragenden, wie spannenden Fotoworkshop zu gestalten, sondern einem richtig etwas beibringt. Der Zugewinn an Können und der Verlust an Angst, schafft so niemand! Danke Michael, es war wieder einmal großartig!

Deine Schülerin Sabine, Auszubildende im 2 Lehrjahr.

 

 

Posted in Allgemein, Blog, Fotografie, Fototechnik Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , |